Chrom im Schichtsystem

Die Schichtkombination Kupfer-Nickel-Chrom ist bei dekorativen
Anwendungen im Sichtbereich die geeignete Metallveredelung, um
guten Korrosionsschutz und herausragende Optik zu vereinen.
Beim Verchromen mit diesem Schicht-Trio sind vielfältige Oberflächen
darstellbar, von Glanzchrom über Velours und halbmatte Chromoberflächen
bis zu seidenmatten Chromschichten. CuNiCr ist einsetzbar  für Edelstahl,
Stahl und Sintermetalle, Zn-Druckguss, Aluminium, Messing und Kupfer.

Im Schichtsystem CuNiCr gleicht Kupfer als unterste Schicht dank seiner guten
Dehnbarkeit Spannungen zwischen Bauteil und Überzug aus. Kupfer sichert
eine gute Haftung, ebnet ein und sorgt für eine Korrosionsbarriere innerhalb
der Schichtkombination. Die Verkupferung ist auch für die abschließende
Glanzwirkung der nachfolgenden Schichten entscheidend. Nickel ist je nach
Schichtstärke und gewählter Schichtkombination für die hohe Korrosionsbeständigkeit
verantwortlich. Chrom wird als letzte Schicht elektrolytisch aufgebracht.
Chromüberzüge (Glanzchrom, seidenmattes Chrom, halbmattes Chrom, Velours)
machen die Oberfläche hart, abriebfest und anlaufbeständig. Mit der Schichtkombination
können Chromoberflächen daher ganz nach Wunsch gestaltet werden.

Vorteile des Schichtsystems Kupfer Nickel Chrom:

  • Verschiedene Glanz- und Härtegrade darstellbar
  • Funktionelle und sehr dekorative Beschichtung
  • Äußerst hohe Korrosionsbeständigkeit
  • Hohe Härte und Abriebfestigkeit
  • Beständig gegen viele Säuren und Laugen
  • Mikroporiges Chrom und Chrom auf Zn-Druckguss möglich
  • Mit dem Schichtsystem Cu-Ni-Cr werden, kundenspezifisch abgestimmt, auch Normen der Automobilindustrie wie GM 00251 und Daimler DBL 8459 erfüllt. Die Kupfer-Nickel-Chrom-Oberflächen entsprechen auch der Zeiss-Norm CZN 2202 sowie der Leica-Norm (Basisblatt für Oberflächen).

 

Laden Sie die Broschüre Kupfer-Nickel-Chrom als PDF herunter!

 

 

 

 

 

 

Ansprechpartner

Sie möchten Preise für das Verchromen erfahren oder sich ein unverbindliches Angebot von unserem Chrom-Spezialisten unterbreiten lassen?
Oder möchten Sie Ihre derzeitige Problemstellung zu einer Aufgabe unseres Innovationsteams machen? Dann kontaktieren Sie bitte Herrn Michael Kolb
m.kolb(at)holzapfel-group.com oder per Telefon 0 27 72 / 50 08 - 535.